Fidertas Logo Neu

7 Schritte zu mehr Fülle im Leben!

7

Autoren: Julia Blömer & Dr. Steffen Blömer


Table of Contents

    Einleitung

    Tauchen wir heute in das unerforschte Meer der Emotionen ein, mit dem Ziel, einen verborgenen Schatz zu entdecken: Deinen inneren Antrieb und die Fülle. Manchmal fühlen wir uns leer, als ob wir in einem endlosen Ozean treiben, mit keinem Land in Sicht. Wenn du dich jemals so gefühlt hast, dann ist dieser Blogpost genau das Richtige für dich.

    Selbst die fröhlichsten Menschen können von dieser inneren Leere betroffen sein, eine dunkle Wolke, die ihre Freude verdunkelt und negative Gefühle hervorruft. Einsamkeit, Gleichgültigkeit, Selbstzweifel, unerklärliche Niedergeschlagenheit, Langeweile und vor allem ein tiefes Gefühl der Antriebslosigkeit sind alle Symptome dieser inneren Leere.

    Wenn wir uns innerlich leer fühlen, erleben wir eine emotionale Taubheit. Unser Alltag wird grau und neutral. Selbst bei freudigen Anlässen wie dem Geburtstag eines Freundes spüren wir innerlich nichts außer Leere. Es fehlt uns die Präsenz im eigenen Leben.

    Diese innere Leere ist ein Symptom. Unsere Seele ruft nach Lebendigkeit und einem sinnvollen Leben. Häufige Auslöser dafür sind ein Mangel an Lebenssinn, chronische Unzufriedenheit, traumatische Ereignisse wie Trennungen oder Verluste sowie Einsamkeit und Stress.

    Es ist entscheidend, diese innere Leere zu erkennen und ihr Raum zu geben. Stell dir vor, du befindest dich in einem dunklen Raum, in dem das einzige Licht das ist, das du einschaltest, um deinen Weg zu finden. Akzeptiere diese Emotionen, denn sie sind ein Teil von dir. Sie sind nicht dein Feind, sondern ein Signal, dass etwas in deinem Leben deine Aufmerksamkeit benötigt.

    Hilfreiche Strategien

    Die folgenden Strategien können dir dabei helfen, deine innere Leere zu überwinden:

    Dankbarkeit

    Angenommen, du hattest einen besonders stressigen Arbeitstag. Du kommst nach Hause und bemerkst, dass dein Partner die Küche aufgeräumt hat. Schätze diesen Moment und schreibe ihn in dein Dankbarkeitstagebuch. Dieses einfache Handeln kann dir helfen, dich auf die positiven Aspekte deines Lebens zu konzentrieren, selbst wenn es herausfordernd ist.

    Fokussiere dich auf das Positive und finde Wege, um Dankbarkeit in deinen Alltag zu integrieren. So kannst du dich besser auf die schönen Dinge in deinem Leben konzentrieren und deine Perspektive verbessern.

    Meditation

    Stell dir einen Moment vor, in dem du dich gestresst oder überfordert fühlst. Vielleicht bist du inmitten eines großen Projekts oder stehst vor einer schwierigen Entscheidung. Nimm dir einige Minuten Zeit, um dich auf deine Atmung zu konzentrieren und versuche, deine Gedanken loszulassen.

    Du wirst feststellen, dass du dich danach ruhiger und klarer fühlst. Diese einfache Technik kann dir helfen, mit Stress umzugehen und deine mentale Klarheit zu verbessern. Probiere es aus und entdecke die positive Wirkung auf dein Wohlbefinden!

    Neue Erfahrungen

    Möglicherweise träumst du seit Jahren davon, eine neue Fremdsprache zu sprechen oder das Erlernen von einem Instrument zu meistern. Nutze diese Gelegenheit, um dich neuen Herausforderungen zu stellen und Neues auszuprobieren. Du wirst überrascht sein, wie erfüllend es ist, neue Fähigkeiten zu erlernen und deine Komfortzone zu verlassen.

    Entdecke jetzt deine Leidenschaft für Sprachen und Musik! Starte dein Lernabenteuer und erweitere deine Fähigkeiten. Es gibt nichts Besseres, um dich persönlich weiterzuentwickeln und deine Möglichkeiten zu erweitern.

    Achtsamkeit

    Achtsamkeit bedeutet, die einfachen Dinge im Leben zu schätzen. Von der Kleidung, die du trägst, bis zu den Farben und Texturen, die sie ausmachen. Jedes Detail erzählt eine Geschichte und trägt Erinnerungen in sich. Indem du bewusst auf die Details im Alltag achtest, kannst du eine tiefere Verbindung zu ihnen herstellen und die Schönheit im Alltäglichen entdecken.

    Bewegung

    Schnapp dir deine Kopfhörer, schalte deine Lieblingsmusik ein und beginne zu tanzen, zu hüpfen und dich frei zu bewegen. Selbst wenn du dich eigentlich nicht danach fühlst, tu es trotzdem!

    Bewegung setzt Energie in Bewegung und lässt Glückshormone frei, während du deinen Körper, Geist und Seele stimulierst. Tanzen und Bewegung: Eine Quelle der Energie und des Glücks!

    Menschlicher Kontakt

    Gute Gesellschaft und Einsamkeit passen nicht zusammen. Auch wenn die innere Leere in dir sich zurückziehen möchte, triff dich mit Freunden und lerne durch sie neue Menschen kennen. Umgebe dich mit Menschen, die dir guttun und bei denen du dich wohlfühlst. Entdecke die Kraft der sozialen Interaktion und genieße erfüllende Beziehungen.

    Coaching

    Externe Personen können wertvolle Einblicke in Selbsthilfe und Persönlichkeitsentwicklung bieten. Diese Erfahrungen stärken das Selbstbewusstsein und verleihen ein erfüllendes Gefühl. Entdecke die Vorteile externer Expertise und optimiere deine persönliche Entwicklung.

    Fazit

    Vergiss nicht, dass du nicht allein bist. Jeder von uns hat sich zu einem bestimmten Zeitpunkt in seinem Leben leer gefühlt. Aber es ist wichtig zu erkennen, dass dies nur ein vorübergehender Zustand ist und dass du die Macht hast, ihn zu überwinden.

    Beginne noch heute mit diesen Strategien und erinnere dich daran, dass du nicht immer funktionieren musst. Also, steh auf, nimm dir Zeit für dich selbst und fang an, die Welt um dich herum mit neuen Augen zu sehen. Du hast die Kontrolle über deine eigene Motivation. Fang jetzt an!

    Es ist wichtig zu beachten, dass das Gefühl von innerer Leere auch ein Symptom einer Depression sein kann. Wenn du das Gefühl hast, dass du alleine nicht mehr weiterkommst, zögere nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

    Deine Julia & dein Steffen


    Disclaimer: Dieser Text dient zu Informationszwecken. Bei Traumatisierungen nimm bitte die Beratung durch einen Experten in Anspruch (z.B. Therapeuten).


    Alle verwendeten Bilder und 3D-Elemente in diesem Beitrag stammen von Envato Elements und werden unter einer gültigen Lizenz genutzt.


    Lehmann, L. (2023, November 13). Innere Leere: Anzeichen, Ursachen, Hilfe. Selfapy. https://www.selfapy.com/magazin/depression/innere-leere

    Madhara Mentor. (2024, April 22). Die Bedeutung von Leere und Fülle im Leben: Ein Weg zur inneren Erfüllung. Madhara Mentor. https://www.verletzlichkeitleben.de/das-gleichnis-vom-wasserglas

    Julia Blömer

    Mental & Mindset Coaching

    Dr. Steffen Blömer

    Personality & Career Profiler 

    Kategorie:
    Leben
    Teile das:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    DU WILLST UP-TO-DATE BLEIBEN?
    DANN TRAGE DICH GERNE IN UNSEREN NEWSLETTER EIN

    Sei der Wandel, den du in der Welt sehen möchtest – starte mit unserer exklusiven Mini-Challenge. Entdecke, wie du mit mehr Empathie dein Umfeld und auch dein Leben zum Positiven verändern wirst.

    Registriere dich heute für den Newsletter und lade dir das Mini-Workbook herunter!

    DU WILLST UP-TO-DATE BLEIBEN?
    DANN TRAGE DICH GERNE IN UNSEREN NEWSLETTER EIN